Wenn du den Bewerbungsprozess erfolgreich gemeistert hast, ist der erste Schritt zum studentischen Unternehmensberater getan und deine Anwartschaft bei STUNT beginnt.

Anwärter

Um unseren Verein zunächst näher kennenzulernen und Dich auf die Beratertätigkeit bei STUNT e.V. vorzubereiten, startet Dein Engagement mit der sogenannten „Anwartschaft“. Während dieser Zeit wirst Du an den Verein herangeführt und von einem Mentor betreut, der Dir bei allen Fragen und Problemen weiterhilft.

Zu Beginn Deiner Anwartschaft suchst Du Dir ein Ressort aus, bei dem Du mitarbeiten möchtest. Außerdem nimmst Du dann regelmäßig an den Mitgliederversammlungen teil, die Dich über das aktuelle Vereinsgeschehen auf dem Laufenden halten.

Durch Schulungen zu den Themen „Projektmanagement“, „Qualitätsmanagement“, „Rechtliche Grundlagen“ und „Rhetorik & Präsentationstechniken“ erlernst Du wichtige Schlüsselkompetenzen für die Beratungs- und Projektarbeit.

Im sogenannten „Anwärterprojekt“, bei dem Du gemeinsam mit anderen Anwärtern ein Projekt für den Verein planst und durchführst, kannst Du das erworbene Wissen dann gemeinsam mit anderen Anwärtern praktisch erproben.

Mitglied

Nach erfolgreichem Abschluss des Anwärterprojektes und einer kurzen Präsentation kannst Du als Mitglied aufgenommen werden. Für Dich bedeutet dies die Chance, externe Kunden zu beraten. Natürlich arbeitest Du aber weiterhin in einem oder mehreren Ressorts mit, führst interne Projekte durch und nimmst an den Mitgliederversammlungen teil. Andererseits nutzt Du das große Angebot an Schulungen und Workshops sowohl von internen als auch externen Referenten. Bei den Mitgliederversammlungen hast Du nun auch das aktive sowie passive Wahlrecht: Viele STUNTies haben bereits wenige Wochen nach der Aufnahme Ressortleitungen übernommen.