Inhalt und Vorwort

 

Inhalt

STUNT e.V. freut sich, Ihnen die Geschäftsklimastudie 2016 für den Raum Ostwestfalen-Lippe vorstellen zu können.

Diese Studie orientiert sich an der Vorgehensweise der ifo-Geschäftsklimastudie. Anders als das sehr umfangreiche Vorbild, konzentrieren wir uns auf die Region Ostwestfalen-Lippe und beleuchten die Themen, die ansässige Unternehmen bewegen.
Neben der Erhebung des allgemeinen Geschäftsklimas widmen wir uns in diesem Jahr der Frage, ob und wie die ostwestfälischen Unternehmer die Auswirkungen des viel beschworenen demographischen Wandels zu spüren bekommen. Hier wollen wir auf die Herausforderungen und Chancen eines erhöhten Altersdurch¬schnitts und die Nachwuchswerbung und –bindung eingehen.

Vorwort

von Dipl.-Soz. Thomas Niehoff, Hauptgeschäftsführer der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

„Die Geschäftsklimastudie der Studentischen Unternehmensberatung Bielefeld, STUNT e.V. zeigt, dass die konjunkturelle Situation in Ostwestfalen aktuell sehr stabil ist und dass die Wirtschaft gut läuft. Grundlage für die stabile Situation bildet unsere mittelständisch geprägte Wirtschaftsstruktur in Ostwestfalen mit den vielen Familienunternehmen. Konjunkturell ist Deutschland momentan noch der Vorzeigestaat in Europa und die anderen Staaten blicken bewundernd auf uns. Bei aller Euphorie muss jedoch deutlich gemacht werden, dass die Konjunktur durch verschiedene Sonderfaktoren seit einiger Zeit positiv beeinflusst, ja sogar „gepusht“ wird. Die bekannten Stichworte lauten „Niedrigzinsphase“, „Euroschwäche“ oder „Ölpreisentwicklung“. Die Entwicklung wird jedoch nicht immer so weiterlaufen. Deswegen ist es ganz entscheidend, nun die richtigen Weichen zu stellen und den Unternehmen nicht unnötige Belastungen aufzulegen.“

(Das vollständige Vorwort finden Sie in der Geschäftsklimastudie)

Jetzt lesen